13.09.2016, 18:48 Uhr

Was bedeutet euch die Rosetta-Mission?

Rosetta und Philae beim Kometen (Foto: Copyright ESA/ATG medialab; Comet image: ESA/Rosetta/NAVCAM – CC BY-SA IGO 3.0)
ESA 10. September 2016
Um den Erfolg von Rosetta zu feiern und ihre eindrucksvolle Hinterlassenschaft für unsere Welt dauerhaft zu bewahren, bitten wir euch, uns mitzuteilen, welche persönlichen Erfahrungen und Gefühle Ihr mit der Mission in Verbindung bringt und wie sie eure Sichtweise vielleicht verändert hat.

Vielleicht habt Ihr die Mission über den Rosetta Blog der ESA, die Nachrichten oder andere soziale Medien mitverfolgt und habt eine ganz eigene Verbindung zur Raumsonde aufgebaut, die den Kometen 67P/Tschurjumow–Gerassimenko untersuchte.

Vielleicht hat die Mission euch dazu angeregt, euch künstlerisch, musikalisch oder in Theaterstücken auszudrücken oder Ihr habt Rosetta über eure Kreativität zu einem Teil eures täglichen Lebens oder dem Spiel mit euren Kindern werden lassen. Oder habt Ihr in der Schule etwas über Rosetta gelernt? Vielleicht habt Ihr ein Projekt über Rosetta und Philaes Abenteuer umgesetzt oder habt euch wegen der Mission weitere Gedanken zu eurem Studium oder eurer Berufswahl gemacht.

Um uns einen Eindruck davon zu bilden, was Ihr damit verbindet, bitten wir euch uns zu erzählen, was diese bahnbrechende Mission der vergangenen Monate/Jahre für euch bedeutet. Hierfür haben wir unsere neue Seite
Rosetta Legacy auf tumbir eingerichtet.

Dort könnt Ihr Texte, Bilder, Videodateien oder Links zu Audiomaterial einstellen: einfach alles, mit dem Ihr eure Gedanken, Gefühle oder persönlichen Erfahrungen ausdrücken möchtet, die durch Rosetta inspiriert wurden.
Jede Woche werden wir aus den neuesten Einsendungen bis zu fünf Gewinner mit Rosetta und Philae aus Plüsch prämieren.

Einsendungen werden bis zum 7. Oktober 2016 angenommen. Die Beiträge, die bis zum 21. September eingehen, haben außerdem die Chance, bei einem Live-Programmevent zur Abschlussmission von Rosetta präsentiert zu werden, der am 30. September vom European Space Operations Centre der ESA in Darmstadt aus gestreamt wird.

Außerdem wird aus sämtlichen Beiträgen von der ESA ein Hauptgewinner ermittelt, der zu einem Besuch im technischen Herzen der ESA, in Noordwijk, in den Niederlanden, eingeladen wird.

Wir freuen uns auf eure Einsendungen und eure Erfahrungen mit Rosetta!

Die Teilnahmeregeln für diese Aktion
findet Ihr hier (Englisch).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:
Rosetta.Competition (at) cosmos.esa.int
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.