29.09.2016, 10:12 Uhr

Weitsicht

Manche Herbsttage schenken uns weite Sicht. Papst Franziskus sagte unlängst „Wer glaubt ist weitsichtig. Er/sie hat Horizonte, weil keine Mauer ihm/ihr die Sicht versperrt. Er/sie ist weitsichtig, weil er/sie über das Schlechte und die Probleme hinauszusehen versteht. Gleichzeitig sieht ein Gläubiger aber auch gut auf kurze Distanz, weil er dem Nächsten gegenüber aufmerksam ist.“ Weitsicht und Nahsicht - Gaben des Glaubens.

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.