25.03.2016, 16:17 Uhr

Arbeitsunfall in Fulpmes

FULPMES. Am Nachmittag des 23. März verletzte sich nach Polizeiangaben ein 40-Jähriger in einem Industriebetrieb. Der Arbeiter aus der Türkei fügte sich eine Stichwunde an der Hüfte zu, nachdem ein Metallsplitter aus einem Schmiedehammer abbrach. Der Mann wurde vom Notarzt erstversorgt und in die Klinik Innsbruck eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.