20.06.2016, 17:07 Uhr

Auto überschlug sich über Böschung

(Foto: zeitungsfoto.at)
SCHÖNBERG. Ein Kastenwagen stürzte am 19. Juni in Schönberg über eine Böschung. Verletzt wurde dabei niemand. Der Fahrer, ein 36-jähriger Deutscher, kam mit dem Auto bei der Fahrt Richtung Norden über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Laut Polizei hatte er Probleme mit der Betriebsbremse. Beim Absturz über die Böschung hat sich das Fahrzeug dreimal in Folge überschlagen und blieb auf den Rädern in der Böschung stehen. Während der Fahrzeugbergung war die B 182 in beiden Fahrtrichtungen für die Dauer von 45 Minuten gesperrt. Im Einsatz stand die Freiwillige Feuerwehr Schönberg mit einem Fahrzeug und sieben Mann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.