25.03.2016, 14:25 Uhr

Der Freiwilligentag im Wipptal

Besuch des Annaheim Mühlbachl im Tirol Panorama (Foto: Freiwilligenzentrum Wipptal)
WIPPTAL (cia). Viel zu tun und zu erleben gab es beim Freiwilligentag am 18. März im Wipptal. Im Rahmen verschiedenster Veranstaltungen konnte man die ehrenamtliche Arbeit in der Region näher kennenlernen.

Ausflug des Annaheims

Das Annaheim Mühlbachl organisierte einen netten Ausflug für seine BewohnerInnen ins Tirol Panorama. Dabei freuten sie sich über die Unterstützung von Freiwilligen Helfern.

Über´n-Tellerrand-Kochabend

Gemeinsam blickten die TeilnehmerInnen „Über‘n Tellerrand“, wie das von Katharina Jörg initiierte Projekt heißt. Gemeinsam mit kochfreudigen Flüchtlingen des Flüchtlingsheim Mühlbachl wurde gekocht und gegessen.

Integrativer Vormittag

Der Freitagvormittag-Treff des Eltern-Kind-Zentrum Wipptal für Frauen und Kleinkinder besuchte das Flüchtlingsheim Gries. Lockere Atmosphäre, gratis Kaffee und Kuchen führten zu einem gemütlichen Austausch unter Frauen aus allen Ländern.

Repair Café Steinach

Anni Pirchner von der Erwachseneschule Steinach organisierte Experten für das schon bald zur Tradition werdende Repair Café. Reparieren statt verwerfen war das Motto. In diesem Rahmen fand auch das Jugendprojekt verWERTbar statt. Hier wurden unter der Leitung von Dekanatsjugendleiterin Sylvia Rymkuß nützliche Dinge wie Zeitschriftenhalter aus Dosen, Schalen aus alten Schallplatten oder Lampen aus einem Globus gefertigt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.