18.04.2016, 11:36 Uhr

Erfolg für Ellbögener Züchter auf Bundesfleischrinderschau

(Foto: Christian Moser)
ELLBÖGEN (cia). Heute fand in Maishofen in Salzburg die Bundesfleischrinderschau statt. Über 250 Tiere von 15 Rassen wurden dabei ausgestellt. Unter anderem auch die Tux-Zillertaler Rasse. Hier konnte der Betrieb Mair aus Ellbögen mit seinem Stier JOSI den Bundessieg erringen. Den Erfolg komplettierte er noch mit dem Reservesieg bei den weiblichen Tieren mit der Kalbin Enzian. Jungbauer Alois konnte zudem bei den Jungzüchtern einen Gruppensieg holen. Das Bild zeigt Karl und Alois Mair mit ihrem Siegerstier und den österreichischen Verantwortlichen Geschäftsführer Franz Pirker und Obmann Hans Harsch.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.