26.09.2016, 14:53 Uhr

Fahren ohne Führerschein und ohne Zulassung

NEUSTIFT. Wegen mehrerer schwerer Verwaltungsübertretungen wird ein 35-Jähriger angezeigt. Bei einer Polizeikontrolle am Morgen des 22. September stellten Beamte in Neustift fest, dass die Zulassung des Autos des Mannes aufgehoben worden war. Damit bestand kein Versicherungsschutz für die Mittelklasselimousine. Hinzu kam, dass die "Kennzeichentafeln missbräuchlich verwendet wurden" und der Lenker noch nie einen Führerschein besessen hatte. Er sei laut Polizei schon öfters wegen Fahrens ohne Lenkberechtigung angezeigt worden. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und die Kennzeichentafeln vorläufig abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.