18.08.2016, 16:01 Uhr

Falsch geparkt: Italiener wurde rabiat

FULPMES. Tätlich angegriffen hat ein 30-Jähriger Polizisten am 17. August. Der Mann wurde auf der Polizeiinspektion zunehmend aggressiv, wo die Beamten eine Anzeige aufnehmen wollten. Zuvor hatte der Mann sich geweigert, eine Organstrafe wegen falschen Parkens zu bezahlen. Der Italiener musste deshalb vorläufig festgenommen werden, informierte die Polizei.

Im Zuge der weiteren Amtshandlung konnte der Mann dann beruhigt und die Festnahme nach der Bezahlung einer vorläufigen Sicherheitsleistung aufgehoben werden. Bei der Amtshandlung wurden keine Personen verletzt und es entstand auch kein Sachschaden. Der Mann wird der Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen Verdachtes des Widerstandes gegen die Staatsgewalt angezeigt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.