09.06.2016, 18:56 Uhr

Fulpmer Jugendausschuss unterstützt Jugendraum Mieders

(Foto: Jugendausschuss Fulpmes)
FULPMES. Vergangenen Donnerstag besuchten einige Mitglieder des neu konstituierten Fulpmer Jugendausschuss den Jugendraum in der Nachbargemeinde Mieders. Der Obmann des Ausschusses, Fabio Tauderer, will damit eine gute Zusammenarbeit in der nächsten Gemeinderatsperiode mit dem Team des Jugendraums, allen voran mit Leiterin Christiane Kofler, erreichen.

Die Mitglieder zeigten sich begeistert von den vielen Aktivitäten des Jugendraums über das ganze Jahr und die tolle, lockere Atmosphäre die für die Jugendlichen geschaffen wurde. Besonders die Betreuer, für die die Besucher ein wichtiger Ansprechpartner sind, leisten großartige Arbeit. „Vom Graffiti-Workshop über gemeinsames Kochen bis zu persönlichen Gesprächen oder auch einfach mal in Ruhe chillen, bietet der Jugendraum zweimal die Woche ein super Programm für die Jugendlichen aus dem Tal“ ist Tauderer überzeugt.


Beim gemeinsamen Gespräch nach der Führung durch die Räumlichkeiten konnte Tauderer noch eine gute Nachricht überbringen: Die Gemeinde Fulpmes wird den Jugendraum finanziell unterstützen und so den laufenden Betrieb gemeinsam mit Mieders sichern. Immerhin kommen über ein Drittel der jugendlichen Besucher aus Fulpmes. Kofler zeigte sich begeistert. Gleichzeitig lud sie alle Interessierten (auch Eltern) zum Tag der offenen Tür am 18. Juni ein.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.