02.06.2016, 13:51 Uhr

Geisterfahrerin in Schönberg gestoppt

SCHÖNBERG. Ohne Unfall ist eine Geisterfahrt in der Schönberggalerie am 1. Juni vorübergegangen. Eine 40-jährige Einheimische war hier gegen 19 Uhr als Geisterfahrerin im Baustellenbereich unterwegs. Ein Polizist, der in zivil zufällig dort unterwegs war, konnte die entgegenkommende Geisterfahrerin durch rasches und beherztes Vorgehen stoppen. Er leitete sie in ein Baustellenfeld. Dadurch konnte vermutlich Schlimmeres verhindert werden. Die Frau war laut Polizei völlig desorientiert. Alkoholisierung lag nicht vor. Der Führerschein wurde ihr vorläufig abgenommen, sie wird angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.