10.08.2016, 15:21 Uhr

Nachwuchsfilmer drehen im Wipptal

v.l.n.r.: Tinka Fürst/Schauspielerin, David Korbmann/Schauspieler, Thomas Fuchs/Cine Tirol, Halima Ilter/Schauspielerin (Foto: Cine Tirol)
OBERNBERG. Erneut dient die Region Wipptal/Stubai als Filmkulisse. Die Dreharbeiten für den Master-Abschlussfilm „Grenze“ der Hamburg Media School wurden bereits am Obernberger See und in Igls durchgeführt, weitere Szenen werden noch bis Donnerstag in Vals aufgenommen. Nach einem Drehbuch von Clarissa Thurnher und unter der Regie von Thomas Eggel stehen Halima Ilter, Tinka Fürst und David Korbmann vor der Kamera von Johannes Kaczmarczyk, Feodora Frickert verantwortet das Projekt als Creative Producerin. Der 20-minütige Kurzfilm ist ein Zusammentreffen von vielen Fragen zur aktuellen Politik in Europa und der Haltung der Menschen dazu, zur Solidarität untereinander, zu eigenen Moral- und Ethikvorstellungen, zu Zukunftsentscheidungen, zur Elternschaft und auch zur Verantwortung für sich und andere. Die Dreharbeiten finden mit Unterstützung von Cine Tirol statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.