17.04.2016, 20:33 Uhr

Naviser Viehzuchtverein und ein großes Jubiläum

75 Jahre lang gibt es den Viehzuchtverein Navis. Ein großes Jubiläum das natürlich dementsprechend gefeiert wurde.

NAVIS (lg). Der Festplatz in Navis ist gerammelt voll. Die Züchter und ihre prächtigsten Tiere warten auf ihren Auftritt. Das Publikum applaudiert. Und das zu Recht: Denn nicht nur die Viehausstellung am Sonntag war ein voller Erfolg. Es gab auch ein großes Jubiläum zu feiern: Der Viehzuchtverein Navis besteht seit nunmehr 75 Jahren. Extra aus dem Paznaun angereist war ein ganz großer der Szene: Ökonomierat und Preisrichter Emil Zangerl. "Diesen Weg habe ich gerne auf mich genommen, um heute hier in Navis dabei sein zu können!"

Über 170 Tiere

32 Aussteller zeigten bei der Ausstellung über 155 Tiere und 18 "Bambinis". Nach dem Einzug mit der Musikkapelle Navis und der Messe samt Tiersegnung mussten insgesamt 20 schwierige Entscheidungen mussten gefällt werden. Große Freude über das Jubiläum auch bei Obmann und Vizebürgermeister Lukas Peer: "Das Wetter hat zum Glück doch noch mitgespielt, die Qualität der ausgestellten Tiere war super, das Festzelt bis zum letzten Platz gefüllt!" Als Rahmenprogramm gab es Musik von den "Alpenvagabunden", eine Hupfburg und einen Streichelzoo für die Kinder, eine Tombola und kulinarische Köstlichkeiten. Als Gesamtsieger bei den Jungkalbinnen und Kalbinnen ging Florian Vötter hervor. Bei den Jungkühen überzeugte Martin Stöckl die Juroren. Den Gesamtsieg in der Klasse der Altkühe nahm Alexander Wörtz mit nach Hause.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.