14.08.2016, 20:59 Uhr

Schwarze Wand in der MORGENSONNE

Anspruchsvolle Bergtour
auf markierten Wegen mit leichten Kletterstellen
Vom Ortsende in Obernberg gehts über den Obernbergersee
hoch zum Portjoch 2120m
Nach rechts den Markierungen folgen
auf den Nördl. Rosslauf 2881m
Über ein Schartl gehts rüber zum turmartigen
Gipfelaufbau der Schwarzen Wand 2917m

Abstieg über die Schneetalscharte 2640m
Pflerscher Höhenweg zum Portjoch
oder Schneetalscharte zur Gschnitzer Tribulaunhütte
Abstieg bzw. Rückweg
über den Obernberger Tribulaun 2780m
ist natürlich auch möglich

Berg Heil - und einen schönen Tag !
1 1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.