11.07.2016, 12:18 Uhr

VIDEO – "Heimatleuchten" aus dem Stubaital

Gemeinsam live musizieren und singen ist ein wichtiger Bestandteil des Sendeformats.

Die Falbesoner Ochsenalm war in der Vorwoche Drehort für eine Sendung von ServusTV.



NEUSTIFT (cia). Auf besondere Weise rückt der Salzburger Fernsehsender ServusTV das Stubaital im August ins rechte Licht. In der Vorwoche drehte hier ein Team von Degn Film eine Folge von "Heimatleuchten". Erstmals präsentiert Conny Bürgler, die für den Sender auch "Hoagascht" moderiert, diese Sendung. Dabei dreht es sich nicht nur um den Aufnahmeort, die Falbesoner Ochsenalm, sondern um viele Besonderheiten aus dem Stubai. In diversen Beiträgen werden regionale Schmankerln, traditionelles Handwerk, Kunst und Kultur in lebendiger und authentischer Weise den Zusehern nahegebracht. "Bei uns gibt es beispielsweise kein Playback", erklärt Bürgler den BEZIRKSBLÄTTERN und tritt kurz darauf den Beweis an, als sie selbst zur Harmonika greift, um gemeinsam mit der Freitagsmusig und dem Voter-und-Madl-Zwoagsang ein Lied einzuspielen. Dieses soll – wie alle musikalischen Beiträge – wiederum thematisch zu einem der Beiträge passen. So entsteht ein 50-minütiges Gesamtpaket, bei dem das Stubaital immer im Fokus steht.
Dass die Alm auf 1822 Metern Seehöhe zum Drehort wurde, ist Freitagsmusig-Mitglied Peter Margreiter zu verdanken. Als Obmann des Tiroler Volksmusikvereins unterstützte er die Suche nach geeigneten Musikgruppen. Dabei konnte er den Sendeverantwortlichen auch die Ochsenalm ans Herz legen. Von der Landschaft und den hier von Sennerin Mariedl Brugger selbstgemachten Produkten wie Butter, Graukäse, Brot im Holzofen und den Stubaier Striezeln – die ebenfalls einen eigenen Beitrag bekommen sollen – waren Regisseur Martin Maria Leckert und das Team schnell überzeugt.

Ausstrahlung

Die Stubaier Folge von Heimatleuchten wird am Freitag, dem 26. August um 20.15 auf ServusTV ausgestrahlt. Bereits einige Tage zuvor plant der Sender eine Vorab-Aufführung im Stubaital für Interessierte und Beteiligte.
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.