27.06.2016, 16:40 Uhr

KOMMENTAR – Positiv motivieren als Auslaufsmodell?

Die friedliche Kundgebung am Samstag am Brenner hatte deutlich weniger Teilnehmer als erwartet. Es waren auch deutlich weniger, als bei der von vorneherein als gewalttätig erwarteten im vergangenen April. Ein Armutszeugnis für all jene, die nach den Vorfällen Krokodilstränen vergossen, am Samstag aber nicht vor Ort waren! So traurig es klingt, allem Anschein nach ist es mittlerweile leichter, mit destruktiven Parolen und Gewalt GEGEN etwas zu mobilisieren, als sich FÜR ein konkretes Ziel zu engagieren.
In diesem Licht ist nicht zuletzt auch der Brexit zu sehen. Hier wurde mit einfach klingenden Parolen gegen ein komplexes Thema mobilisiert. Das Ergebnis wird in gewisser Weise auch die Region betreffen. Dass die großen Versprechen der Anheizer aber nicht umzusetzen sind, hat sich aber schon Stunden nach dem Entscheid gezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.