02.06.2016, 22:32 Uhr

Alpen-Radtour machte Halt in Matrei

MATREI (lg). Rund 200 Radler, eine 500 Kilometer lange Strecke vom Chiemsee bis zum Gardasee und dazwischen zahlreiche Stopps mit kulinarischen und musikalischen Highlights: Das sind die erfolgreichen Zutaten der "Alpen-Radtour 2016". Das Sportevent, das von ORF und Bayrischen Rundfunk gemeinsam veranstaltet wird, soll die Alpenregion in den Fokus rücken.

Boxenstopp in Matrei

Am Donnerstag legten die Teilnehmer einen Halt im Hotel Krone in Matrei ein. Marc Pircher, der die Radl-Tour von Beginn an begleitet, sorgte beim Frühshoppen ebenso wie die Matreier Musikgruppe "Bloserwind" im Gastgarten für beste Laune. Das Hotel-Team rund um Hannes Stadler bewirtete Sportler, Publikum und Fernsehteam. Gekommen waren auch zahlreiche Vertreter aus Tourismus, Sport und Politik. Für Hausherr und TVB-Obmann Hannes Stadler eine gelungene Zusammenarbeit: "Matrei ist für einen Halt perfekt geeignet, die Veranstaltung ist für die Region und auch für unser Haus eine tolle Gelegenheit, uns zu präsentieren!"
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.