02.08.2016, 15:51 Uhr

Erfolgreiche Saison für den Schachklub Steinach

Mitglieder des Schachclub Steinach rund um Obmann Ferdinand Kalchschmid (Mitte) (Foto: Mölschl)
STEINACH. Die Mitglieder des Schachklubs Steinach haben in der abgelaufenen Tiroler Mannschaftsmeisterschaft der Schachvereine in der zweiten Klasse den hervorragenden zweiten Platz von 16 angetretenen Mannschaften erringen können. Dabei wurden neun der insgesamt elf gespielten Mannschaftsspiele vom SK-Steinach gewonnen. Mit diesem Ergebnis sicherte sich der Schachklub den Aufstieg und damit die Spielberechtigung in der ersten Klasse der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft und den Aufstieg unter die Topvereine in Tirol.

Folgende Spieler waren für den Schachklub Steinach im Einsatz: Heinrich Thomas, Klaus Moser, Wolfgang Wild, Gerhard Öttl, Christian Janes, Leo Rieder, Ferdinand Kalchschmid, Friedrich Gatt, Hans-Peter Mölschl und Hubert Gassebner. Aus der starken Gesamtleistung ragte ein Spieler besonder heraus, nämlich Thomas Heinrich. Er spielt auf Brett eins und damit immer gegen die stärksten Gegner der anderen Mannschaften. Er kam bereits als Jugendlicher zum Schachklub Steinach und hat eine Spielstärke von ca. 2100 Elopunkten erreicht - das ist in Tirol ein Spitzenwert. Neben seinem Stammverein Steinach spielt er auch für die Spielgemeinschaft HAK/HAS in der österreichischen Bundesliga.

Wer Interesse am Schachsport hat, ist beim Schachklub Steinach jederzeit willkommen. Die Mannschaft spielt jeden ersten Freitag im Monat um 20 Uhr im Klublokal „Altes Feuerwehrhaus“ in Steinach (Bahnhofstraße 158, 1. Stock). Interessierte können sich bei Obmann Ferdinand Kalchschmid unter der Tel. Nr. 0676/436 4670 bzw. E-Mail: kanzlei@kalchschmid.at melden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.