23.05.2016, 15:51 Uhr

Französische Mannschaft kommt

Die Vorbereitungen für das Trainingslager der französischen Fußball-Nationalmannschaft im Stubai laufen auf Hochtouren

NEUSTIFT. Bald ist es soweit. Von 31. Mai bis 4. Juni 2016 werden „Les Bleus“ im Stubaital gastieren. Deswegen laufen in Neustift die Vorbereitungen für das fünf-tägige Gastspiel der prominenten Fußballer auf Hochtouren. Neben dem perfekten Fußball-Rasen gilt es auch der großen Nachfrage an internationaler Presse gerecht zu werden.

Im Stadion wird schon eifrig gewerkelt, denn Rasen ist nicht gleich Rasen. Der perfekte Fußballrasen ist scherfest und bietet im Zweikampf Halt, gibt aber auch im richtigen Moment nach um Verletzungen zu verhindern. Immerhin hat die „Équipe Tricolore“ rund um Trainer Didier Deschamps das Ziel, neben 1984 und 2000, nun auch 2016 den Europameistertitel zu holen. Etliche Platzwarte, sogenannte „Greenkeepers“, kümmern sich um die perfekten Platzverhältnisse um diesem Ziel ein paar Trippelschritte näher zu kommen.

Die Top-Athleten reisen allerdings nicht nur zu Elft an: ein Tross an Trainern, Betreuern, Helfern und zwei LKWs voller Trainingsmaterialien werden ebenfalls erwartet. Dazu wohnen noch 15 Kameraleute, 20 Fotografen und ca. 60 Journalisten allein aus Frankreich dem Trainingsspektakel bei. In einem eigens dafür errichteten, 20 mal 40 Meter großen Pressezelt werden außerdem Medienvertreter des renommierten Bezahlsenders SKY aber auch Vertreter von Eurosport, des ORFs und vielen weiteren Fernsehsendern, Tageszeitungen und Magazinen erwartet. Insgesamt 80 fixe Arbeitsplätze werden im Pressezelt eingerichtet, natürlich inklusive Highspeed-Internet und allen weiteren technischen Notwendigkeiten um Bilder und Nachrichten über das Training der Mannschaft in die ganze Welt zu versenden.

Neben dem hohen Trainingswert und der präzisen Vorbereitung auf seine sportlichen Ehrengäste punktet das Stubai auch mit seinen umfassenden Trainingslagerkompetenzen, die aus den langjährigen Erfahrungen mit den europäischen Top-Fußballmannschaften resultieren. Schon während der EURO 08 war das spanische Nationalteam zu Gast in Neustift. Dank der hervorragenden Trainings- und Rahmenbedingungen ist das Stubaital seither ein absoluter Hotspot für Fußball-Trainingslager. International bekannte Mannschaften wie Ajax Amsterdam, Feyenoord Rotterdam, RSC Anderlecht, Spartak Moskau, MTK Budapest FC, La Spezia, Genoa CFC, Eintracht Frankfurt, KSC Karlsruhe, Eintracht Braunschweig, Dynamo Dresden, FC Ingolstadt und die Nationalmannschaften aus Südkorea, Rumänien, Slowenien sowie Armenien bezeugen dies auf ansehnliche Weise. Im Sommer 2016 werden neben der französischen Fußballnationalmannschaft die Teams von Legia Warschau und dem CFC Genoa erwartet, dessen Trainingslager bereits zum 11.Mal im Stubaital stattfindet.
Nächtigen werden die Spieler samt Trainern und Betreuerstab im Relais & Châteaux SPA-Hotel Jagdhof***** in Neustift. Das Relais & Châteaux SPA-Hotel Jagdhof***** in Neustift zählt zu den langjährigen bewährten Partnerbetrieben der „SLFC Soccer“, Europas führender Agentur für die Bereiche Trainingscamps und Spielabwicklungen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.