14.03.2016, 18:49 Uhr

Der Wald als Kraftquelle

Ein leichter Knoblauchduft weht zurzeit durch die Murauen bei Mureck. Zwischen Schneeglöckchen sprießt das satte Grün des Bärlauchs. Ein willkommener Anlass für viele Spaziergänger und Wanderer diese Spezialität zu pflücken und daheim zu köstlichen Gerichten zu verarbeiten. Unterwegs war in den Murauen auch diese Gruppe von Hundeliebhabern. Die Vierbeiner wurden natürlich vorbildlich an der Leine geführt. Am 17. April steigt in den Murauen rund um die Schiffsmühle übrigens das 1. Bärlauchfest. Ein Pflichttermin für Kulinariker.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.