14.03.2016, 18:21 Uhr

Eine Hochburg der Gesundheit

Ein breites Spektrum an Themen bei der
3. Gesundheitsmesse im Zehnerhaus.

Bad Radkersburg und das Thema Gesundheit seien untrennbar miteinander verbunden. Die Tourismusdestination im Süden sei gleichzeitig auch Gesundheitszentrum, betonten Sonja Ornigg-Riegger und Heinrich Hofer, Organisatoren der 3. Gesundheits und Wohlfühlmesse im Zehnerhaus. In Bad Radkersburg findet man ein umfangreiches Angebot an Gesundheitseinrichtungen auf einem Fleck. Das Landeskrankenhaus, eine Klinik für Rehabilitation, kurmedizinische Einrichtungen und die Parktherme mit den umliegenden Thermenhotels bilden die vier Säulen des Gesundheits- und Wellnesstourismus mit mehr als 560.000 Nächtigungen pro Jahr.
35 Aussteller bündelten auf der Messe im Zehnerhaus ein breites Spektrum an Gesundheitsthemen. Sie präsentierten Produkte und Dienstleistungen zu den Themen gesunde Ernährung, Bewegung, körperliche, geistige und seelische Gesundheit, Wohnen und Lebensstil, Wellness und Beauty. "Bei der Auswahl der Aussteller wurde auf Produktvielfalt und Qualität großer Wert gelegt", hob Ornigg-Riegger hervor.

Schnuppereinheiten
Das Programm umfasste neben zahlreichen Informationsmöglichkeiten an den Ausstellungsständen auch fachliche Vorträge und Yoga-, Reiki- und Smovey-Schnuppereinheiten in den Seminarräumen des Zehnerhauses. Als fachlichen Berater konnten die Organisatoren Primarius Peter Griesbacher gewinnen, der mit dem Vortrag "Ist die Kur noch zeitgemäß? Von der Vergangenheit in die Zukunft" selbst einen Programmpunkt der Gesundheitsmesse beisteuerte. Sieben weitere Vorträge behandelten Themen von der Brustkrebsfrüherkennung, dem Aktivieren der Selbstheilungskräfte bis zur Kraft der Magnete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.