10.05.2016, 17:22 Uhr

Aus Liebe zu Tier und Kunst

"Arte Noah"-Award: Vertreter des Vereins und der Gemeinde mit den Preisträgern 2016.

Bei der diesjährigen Kunstausstellung prämierte man die Sieger des "Arte Noah"-Awards 2016.

Im Zuge der diesjährigen Verkaufsausstellung des Vereins "Arte Noah", zieren über 100 Kunstwerke von Christian Ludwig Attersee über Erwin Wurm, Gerhard Haderer, Christian Eisenberger und Josef Kern bis zu Walter Schmögner und Hermann Nitsch die Wände der Kunsthalle Feldbach. Der Reinerlös kommt dem heimischen Tierschutz zugute.
Das Kernteam von "Arte Noah" – bestehend aus Ludwig Haas, Gaby Haas und Silvia Nagy – möchte auch Nachwuchs-Künstlern eine Plattform bieten. Bei der Vernissage wurden darum die Sieger des "Arte Noah"-Awards 2016 gekürt. Dirk Schneider gewann mit seiner Malerei "Weg-Gefährten" den ersten Preis, ein Stipendum des Künstlerdorfes Neumarkt an der Raab für den Kurs "Fliegen Lernen - von der Idee zum Kunstwerk" mit Stephan Ehrenhofer im Wert von 310 Euro.
Auf den zweiten Platz malte sich Traute Macom vor Hans Kraus. Ihre Bilder sind ebenso wie die Kunstwerke aller Top-Ten-Platzierten noch bis 5. Juni in der Kunsthalle zu sehen und käuflich zu erwerben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.