10.03.2016, 23:23 Uhr

Eltern-Kind-Bildung in der Marktgemeinde Straden

Einen guten Start legten die Verantwortlichen um den Familienreferenten der Marktgemeinde Straden Robert Frauwallner mit ihrem Vortrag „Medienkompetenz“ hin, ist doch der Medienkonsum der Kinder doch immer wieder eine große Herausforderung für die Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung. Mag. Michael Sailer von VIVID gab den interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern Tipps, unterlegt mit vielen Beispielen aus seiner reichen Erfahrung und ohne mit dem Zeigefinger zu drohen, wie der sinnvolle Umgang mit all den „neuen“ Medien gelingen kann. Alles mit Maß und Ziel, Vieles immer wieder angesprochen in der Familie und durch das Nützen von Alternativen, wie Spielen drinnen und im Freien, Kontakt mit Freunden und anderes mehr, die von den Kindern höher bewertet werden als Fernsehen und Computerspielen. Wie wichtig dieses Thema für Eltern und Großeltern ist, zeigt die große Schar der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. „Bei diesen Veranstaltungen sind die Eltern zweifache Gewinner: Einmal, weil sie viel Neues im Umgang mit ihren Kindern erfahren konnten und zweitens, weil eine Bildungsprämie durch die Marktgemeinde Straden winkt“, so Robert Frauwallner. Die nächste Veranstaltung zum Thema „Kinder überfordern?!“ mit Dr. Philip Streit findet am 14. April im Haus der Vulkane in Stainz statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.