05.09.2016, 11:29 Uhr

Unser Kren macht den Herbst so richtig scharf

Kren-Fans: Siegfried Feldbaumer, Marion Aninger, Dieter Buchberger, Franz Kirchengast, Hemma Reicher, Heinrich Schmidlechner.

In der Parktherme Bad Radkersburg startete der Genussherbst mit einem heimischen "Star".

Ein "Scharfmacher" stand im Mittelpunkt der Eröffnung vom Genussherbst in der Region Bad Radkersburg in der Parktherme. Die Verantwortlichen der Parktherme und des lokalen Tourismusverbands präsentierten gemeinsam mit Vertretern von "SteirerKren", der Genuss Region Österreich und der Landwirtschaftskammer Österreich den Steirischen Kren, der durch das Siegel "geschützte geografische Angabe" einen besonderen Status genießt.
Als besonderes Extra konnten Parktherme-Gäste den Weg des Krens von der Ernte bis auf den Teller an verschiedenen Stationen verfolgen und auch gleich selbst Hand anlegen. Für die fachmännische Anleitung sorgte der regionale Krenbauer Franz Kirchengast. "Der Kren will jeden Tag seinen Herren sehen. 1.000 Arbeitsstunden sind pro Hektar nötig", verriet Kirchengast dem interessierten Publikum. Nächstes Genussevent ist das Kürbisfest am Frauenplatz in Bad Radkersburg am 10. September.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.