06.06.2016, 12:50 Uhr

Auf Steirisch: Am Markt spricht man noch Dialekt

Kommunikativ: Fritz Parmetler hört und spricht nur allzu gerne Dialekt. (Foto: KK)

Wenn man den Standlern vom "Lotter" erzählt.

Fritz Parmetler, Obmann des Vereins zur Förderung des Vulkanlandmarktes Bad Gleichenberg, hört beim Bauernmarkt regelmäßig humorige Sprüche in markanter steirischer Mundart. Ein Begriff, der Fritz Parmetler des Öfteren untergekommen ist, ist "Lotter". Das Wort bezeichnet einen Vagabunden oder Landstreicher und leitet sich ursprünglich vom althochdeutschen "lotar" für "locker" oder "leichtfertig" ab.

Noch eine Portion Mundart
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.