02.05.2016, 12:09 Uhr

Ein breites Publikum für kreative Diplomarbeiten

Betreuerin Elisabeth Thorer, Melani Ferencek, Lisa Trummer und Patrizia Tschiggerl (v.l.) behandelten ein Frauenthema. (Foto: KK)
MURECK. Eine Premiere fand an der HLW/BFW Mureck statt. Zum ersten Mal präsentierten die Schülerinnen der beiden Maturaklassen ihre Diplomarbeiten an der Schule im öffentlichem Rahmen. Die Arbeiten, die in Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern entwickelt wurden, bestachen durch ihre inhaltliche Vielfalt. Der Bogen spannte sich von betriebswirtschaftlichen bzw. ernährungswissenschaftlichen bis hin zu medizinischen, psychologischen und geschichtlichen Themen. So wurden etwa mit dem Mafalda-Mädchenzentrum und der Innova-Frauenberatung der Kampf der Frauen um Gleichberechtigung im Wandel der Zeit beleuchtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.