04.08.2016, 10:34 Uhr

Ein Hatzendorfer holte Silber im Pflugwettkampf

Markus Wippel zeigte sein technisches Können und qualifizierte sich für die Bundesentscheidung im Bezirk Leibnitz. (Foto: LJ Steiermark)
REGION. 17 Teilnehmer aus vier Landjugend-Bezirken kämpften in Lang im Bezirk Leibnitz im 60. Landesbewerb im Pflügen um den Sieg und zugleich die Qualifikation für das Bundesfinale.
Markus Wippel von der Landjugend Hatzendorf sicherte sich mit 81,49 Punkten in der Drehpflugklasse Spezial den zweiten Platz. Er geht nun gemeinsam mit drei weiteren Steirern in der Bundesentscheidung in St. Georgen an der Stiefing im Bezirk Leibnitz an den Start. Im großen Finale messen sich die österreichweit 30 Besten, indem sie ihre Genauigkeit und Konzentrationsfähigkeit bei der Pflugarbeit unter Beweis stellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.