24.05.2016, 15:05 Uhr

Feuerwehren in der Finsternis

Die siegreiche Feuerwehr aus Weitersfeld mit Organisatoren und Ehrengästen. (Foto: BFVRA/Peter Bagola-Niederl)

In Eichfeld ließen die Teilnehmer des Nachtbewerbs nichts anbrennen.

EICHFELD. Die Freiwillige Feuerwehr Eichfeld rund um ihren Kommandanten HBI Karl Rössler veranstaltete am lokalen Sportplatz den Flutlichtleistungsbewerb des Bereiches Radkersburg mit der Vergabe des Feuerwehrleistungsabzeichens in Bronze. Die Wettkampftruppen stellten im Rahmen von 87 Durchgängen in den Kategorien Bronze und Silber ihr Können unter Beweis.
Am Ende des Tages gratulierten Bewerbsleiter Abschnittsbrandinspektor Alfred Klöckl, Brandrat Volker Hanny und Ehrengäste wie Murecks Bürgermeister Anton Vukan allen Feuerwehrkameraden zum Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze.
Großer Gewinner an diesem Tag war die Freiwillige Feuerwehr Weitersfeld an der Mur I, die sich vor Oberrakitsch den Bewerb Silber A bzw. den Wanderpokal sichern konnte.
In der Kategorie Bronze A triumphierte Zehensdorf. Platz zwei ging an Weitersfeld an der Mur I, Rang drei an Hof bei Straden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.