23.06.2016, 14:40 Uhr

Hatzendorfer glänzten bei der Sicherheitsolympiade

Die Schüler aus Hatzendorf machten als heimische Vertreter beim Landesfinale in Kapfenberg gute Figur. (Foto: KK)

Vierte Klasse der Volksschule Hatzendorf holte im Landesfinale Platz drei.

REGION. Die Kindersicherheitsolympiade ist ein Sicherheitsbewerb vom Zivilschutzverband. Volksschulkinder der 3. und 4. Klassen sollen dabei lernen, wie man sich bei Katastrophenfällen und in Notsituationen richtig verhält. Die 14 Bezirkssieger trafen nun beim Landesfinale in der Eishalle in Kapfenberg aufeinander und spielten um den Titel der sichersten Volksschule der Steiermark. Die 4. Klasse der Volksschule Hatzendorf, begleitet von Gerdi Kalita und Franki Peter Kalita, trat als als Bezirkssieger der Südoststeiermark an und errang die Bronzemedaille. Zum Erfolg gratulierte Martin Weber, Bundesrat bzw. Präsident des Zivilschutzverbandes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.