05.05.2016, 11:21 Uhr

Interkulturell im Gespräch

Frauenpower: Das Kennenlernen anderer Kulturen ist das Ziel des Frauen-Cafés in der Innova-Servicestelle in Feldbach.

Im Frauen-Café in Feldbach sollen Vorurteile abgebaut werden.

Zur kulturübergreifenden Begegnungszone wandeln sich ab sofort die Räumlichkeiten der Frauen- und Mädchenberatungsstelle von Innova in Feldbach. Jeden letzten Freitag im Monat gibt es das "Interkulturelle Frauen-Café".
Organisiert von Berufs- und Sozialpädagogin Sadika Jasarevic vom Verein Omega möchte man mit den monatlichen Treffen den Kontakt zwischen Österreicherinnen und Frauen mit Migrationshintergrund fördern. "Alle Frauen sind herzlich willkommen", betont Jasarevic, die bereits vier erfolgreiche Frauen-Cafés in Hartberg, Knittelfeld und Kapfenberg leitet. Ziel ist es, Vorurteile abzulegen und Barrieren abzubauen. Gemeinsam mit Multiplikatorin Saloua Kerschberger und Maria Kerschberger sollen Strategien entwickelt werden, wie durch Vorträge und Workshops zu Themen wie Gesundheit, Tradition und Bräuche neue Blickwinkel auf die jeweils andere Kultur entstehen können. Durch das Herausarbeiten von Vorstellungen und Wünschen sieht Innova-Geschäftsführerin Ulrike Gärtner das Frauen-Café als weitere Chance, in Notsituationen schnell und unbürokratisch helfen zu können.

Frauen-Café

• Jeden letzten Freitag im Monat von 9 bis 11 Uhr in der Innova-Frauen- und Mädchenberatungsstelle in Feldbach.
• Nächster Termin: 27. Mai. Das Thema rund um Gesundheit und Ernährung wird von einer Käuterpädagogin gestaltet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.