19.04.2016, 12:49 Uhr

Lebenshilfe-Kunden retteten Amphibien

Die Amphibien wurden in Eimern gesammelt und vor dem Tod auf der Straße gerettet. (Foto: KK)
KIRCHBERG. Kunden und Mitarbeiter der beruflichen Qualifizierung der Lebenshilfe Feldbach unterstützten den Naturschutzbund Steiermark bei einem Amhibienprojekt entlang der Landesstraße 245 bei den Kirchberger Teichen. Dort leben zehn der noch in Österreich existierenden 21 Arten. Die Kunden halfen mit, rund 7.000 Amphibien, darunter auch Knoblachkröten, zu retten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.