24.05.2016, 11:54 Uhr

Maximilian Meier zählt zu Steiermarks Mathegenies

Freudentag! Maximilian Meier nahm die Urkunde aus den Händen von Elisabeth Meixner (l.) und Ursula Lackner entgegen. (Foto: KK)
REGION. Zum bereits 20. Mal fand der Wettbewerb "Känguru der Mathematik" statt. 64 steirische Schüler wurden wurden nun in Graz unter anderem von Landesrätin Ursula Lackner und Elisabeth Meixner, Präsidentin des Landeschulrats, geehrt. Sie haben in der Landeswertung am besten abgeschnitten. Mit dabei war auch ein Vertreter aus der Südoststeiermark. In der Alterskategorie der ersten Schulstufe platzierte sich Maximilian Meier, Volksschüler aus Feldbach, mit 58.50 Punkten auf dem dritten Rang. Insgesamt hatten dieses Mal 23.000 steirische Schüler am Mathematiktest teilgenommen. In ganz Österreich waren es 135.000.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.