25.03.2016, 13:57 Uhr

Ortsreportage Klöch: Die Gemeinde wächst mit Übersicht

Ins zarte Grün der südoststeirischen Landschaft gebettet, ist die Marktgemeinde ein Kraftort für die Seele. (Foto: KK)

Ein Feriendorf und ein Wanderweg zählen zu den vielen Projekten in der Marktgemeinde.

Rund 1.200 Seelen zählt die Marktgemeinde Klöch in der Südoststeiermark. Geselligkeit und Lebensqualität genießen hohe Priorität. Mit fünf Gasthäusern und zwölf Buschenschenken bietet man eine reiche Auswahl an Einkehrmöglichkeiten. Am Marktplatz finden jeden Freitag zwischen 15 und 18 Uhr die Direktvermarkter am Bauernmarkt eine passende Bühne für ihre regionalen Produkte.
Auch wirtschaftlich steht man stark da. Neben zahlreichen Klein- und Mittelbetrieben bieten das Klöcher Basaltwerk und Klöcher Bau wichtige Arbeitsplätze vor Ort.

Projektvielfalt

Auf den Lorbeeren ausruhen möchte man sich in Klöch aber nicht. Nachdem der Wegebau im Vorjahr in Angriff genommen wurde, stehen heuer wieder viele Projekte an. Ganz oben auf der Liste steht der Bau eines Feriendorfes mit 50 bis 60 Häusern. Das Angebot soll der touristischen Entwicklung neuen Schwung verleihen. Die Aufschließung des Grundstücks ist bereits erfolgt, noch im Frühjahr soll der Baustart erfolgen.
Auch das Wandernetz wird erweitert. Bereits überregional etabliert ist der Traminerweg, auf dem eben die Wandersaison offiziell eröffnet wurde. In Planung ist nun der 4-Dörfer-Weg, der durch Klöch, Pölten, Gruisla und Deutsch Haseldorf führen soll. Auch die slowenischen Nachbarn bzw. die Kutschenitza sollen prominent eingebaut werden. Die Umsetzung ist für 2017 anberaumt.
Revitalisiert wird das Grundstück des ehemaligen Altstoffsammelzentrums. Die Gemeinde will die Fläche für neue Wirtschaftsbetriebe und das neue Rüsthaus der Feuerwehr Deutsch Haseldorf verwenden.


Alles über Klöchs Tourismus

Die aktiven Tierschützer von Klöch und die Stars auf vier Beinen

Das Vereinsleben: Junge Kicker, fleißige Musiker und großes Tennis
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.