07.06.2016, 09:33 Uhr

Vulkanland-Triathlon: Drei Disziplinen für einen guten Zweck

Gemeinsam für Niklas: Die Sportler mit Niklas Kurzmann, der sich über die Überstützung bzw. eine Gehhilfe freut. (Foto: KK)

Beim Sportevent in Riegersburg wurden ca. 4.000 Euro für Niklas Kurzmann aufgestellt.

RIEGERSBURG. Die Sektion Triathlon des HSV Feldbach lud zum Vulkanland-Triathlon ins Seebad ein. Bei den Herren siegte Christian Haas vor Florian Kriegl (beide SU-Tri-Styria). Von den Gastgebern landete Christian Ranftl auf Platz drei. Bei den Damen triumphierte Daniela Kratz (SU-Tri-Styria) vor Sina Hinteregger (Kolland Topsport) und Lilli Seebacher (SU-Tri-Styria). Der Teambewerb ging an SU-Tri Styria vor dem HSV Feldbach und dem Team aus Deutschlandsberg. Mit dem Erlös des Events – ca. 4.000 Euro – wird Niklas Kurzmann eine Gehhilfe finanziert.

WOCHE bewegt

Einen Lauf-Schwerpunkt setzt auch die WOCHE in der ganzen Steiermark. Mit der neuen Plattform „WOCHEbewegt.at" gibt es den perfekten Überblick über Laufveranstaltungen und Lauftreffs, und das steiermarkweit. Sportlandesrat Lang sieht's mit Freude, sein Wunsch: "Es wäre toll, wenn es uns gelingt, immer mehr Steirerinnen und Steirer zur Bewegung zu motivieren. Wichtig ist: Es soll Spaß machen." Das unterstreicht die WOCHE gerne! Mehr Infos auf WOCHEbewegt.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.