07.04.2016, 16:51 Uhr

Arbeitsplatzvernichtungssteuer

Eine Frage hat mich schon immer bedrückt, bin ich oder sind die Anderen verrückt? Dieser Spruch kommt mir immer wieder in den Sinn, wenn ich oft perverse (verkehrte) Gegenargumente zu wichtigen, oft lebenswichtigen Vorschlägen und/oder Forderungen höre oder lese.

Wertschöpfungsabgabe oder Maschinensteuer (Mechanisierungssteuer). Zum besseren Verständnis für die Allgemeinheit könnte man diese Steuer ja auch als Arbeiterverdrängungssteuer oder Arbeitsplatzvernichtungssteuer bezeichnen.

So manche Maschinen, Roboter oder Computer, ersetzen immer mehr Menschen an ihren Arbeitsplätzen, wodurch sich (zumindest nach der Amortisierung) ja auch der Gewinn vergrößert. Schon vor etwa 20 Jahren konnte ich in einem Buch eines Wirtschaftsfachmannes lesen, dass es durch die Mechanisierung zu immer mehr Arbeitslosen kommen wird; darum ist es mir völlig unverständlich, wenn nach jeder Forderung nach einer Maschinensteuer der große Aufschrei und die große Empörung mit völlig unpassenden Argumenten, wie z. B. Strafsteuer, von Seiten der Wirtschaft kommt.

Was wollt ihr denn mit den immer mehr werdenden, durch die Mechanisierung verursachten Arbeitslosen machen, liebe Wirtschaftsbosse und Lobbyisten? Habt ihr bessere Vorschläge; dann nichts wie her damit. Oder wollt ihr etwa, dass diese Arbeitslosen enorme finanzielle Einbußen hinnehmen sollen, obwohl ihr durch die Mechanisierung größere Gewinne den je erzielt?!
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
10 Kommentareausblenden
17.141
Petra Maldet aus Neunkirchen | 07.04.2016 | 17:25   Melden
27.396
Alois Knopper aus Klagenfurt | 07.04.2016 | 17:32   Melden
86.948
Heinrich Moser aus Ottakring | 07.04.2016 | 17:43   Melden
48.695
Monika Pröll aus Rohrbach | 07.04.2016 | 18:50   Melden
27.396
Alois Knopper aus Klagenfurt | 07.04.2016 | 19:49   Melden
48.695
Monika Pröll aus Rohrbach | 07.04.2016 | 19:56   Melden
111
Rudolf Aistleitner aus Perg | 08.04.2016 | 09:18   Melden
2.494
Erwin Paier sen. aus Südoststeiermark | 08.04.2016 | 17:25   Melden
17.141
Petra Maldet aus Neunkirchen | 08.04.2016 | 19:28   Melden
48.695
Monika Pröll aus Rohrbach | 08.04.2016 | 19:52   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.