20.07.2016, 14:23 Uhr

Freiheitliche Bauernschaft für die Südoststeiermark

Leonhard Meister (vorne, 3.v.r.) ist Obmann der neu gegründeten Bezirksgruppe der Freiheitlichen Bauernschaft. (Foto: KK)
Die Freiheitliche Bauernschaft hat eine Bezirksgruppe für die Südoststeiermark gegründet. Landeskammerrat Leonhard Meister aus Eichkögl wurde bei der Gründungsfeier im Buschenschank Monschein in Schwabau einstimmig zum Bezirksobmann gewählt. Die Bezirkskammerräte Johann Niederl aus Unterweißenbach und Walter Dirnbauer aus St. Anna sind die Stellvertreter. Die finanziellen Agenden übernimmt Günter Krois aus Fehring. Johann Lienhart, ebenfalls aus Fehring, ist Organisationsreferent.
Meister: "Kleine Betrieb werden immer kleiner, während große Betriebe immer größer werden." Das sei ein besorgniserregender Trend, dem man unbedingt entgegenwirken wolle. "Unser Ziel muss es sein, dass der Arbeitsplatz Landwirt wieder lebenswert wird."
Schützenhilfe bekommt Meister von FPÖ-Nationalratsabgeordneten Walter Rauch, für den die Bauernschaft einen wichtigen Bestandteil seiner politischen Arbeit im Nationalrat darstelle. Vor allem die Russland-Sanktionen, aber auch die vielen Unwetter hätten der Bauernschaft enorm zugesetzt, so Rauch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.