17.10.2016, 11:54 Uhr

Klausur der Freiheitlichen Funktionäre in Bad Radkersburg!

LAbg. Herbert Kober, LPO KO Mario Kunasek, NAbg. Bgm. Erwin Angerer, NAbg. Walter Rauch (v.l.n.r.)
Die Funktionäre der FPÖ Südoststeiermark tagten vom 15. bis 16. Oktober in Bad Radkersburg, um die inhaltlichen und programmatischen Schwerpunkte für die Zukunft festzulegen. „Unser Anspruch ist es, Lösungsvorschläge für die drängenden Probleme der Südoststeirer anzubieten“, so FPÖ-Bezirkschef NAbg. Walter Rauch. Unter den Gästen waren unter anderem Landesparteiobmann KO Mario Kunasek, LAbg. Herbert Kober sowie der Freiheitliche Nationalrat und Bürgermeister Erwin Angerer aus Kärnten.

Im Zuge dieser Klausur wurden nicht nur die freiheitlichen Kernthemen Asyl und Sicherheit behandelt, sondern auch künftige Forderungen zur Verbesserung des ländlichen Raumes aufgestellt. „Die Problemstellungen im ländlichen Bereich bleiben derzeit völlig auf der Strecke. Unsere Aufgabe muss es sein, den ländlichen Raum wieder lebenswert zu gestalten. Auch die drohende Abwanderung aus der Südoststeiermark muss abgewendet werden“, so Rauch

Die Freiheitlichen werden in den kommenden Monaten, resultierend aus den Ergebnissen dieser Klausur, zahlreiche Verbesserungsvorschläge in Form von Initiativen in die zuständigen Stellen wie Parlament, Landtag und Regionalmanagement tragen. „Die Südoststeirer können sich auch künftig auf eine konstruktive und erfolgreiche Politik der FPÖ Südoststeiermark verlassen“, erklärt Nationalrat Rauch abschließend
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.