09.09.2016, 15:46 Uhr

Die Polizei "baggerte" am Sand der Parktherme

Die frischgebackenen Landesmeister "Styria United" (Mitte, stehend) u.a. mit den Ehrengästen am Areal der Parktherme. (Foto: LPD/Makowecz)

In Bad Radkersburg fanden der Beach-Cop-Cup und die Landesmeisterschaften der Exekutive statt.

BAD RADKERSBURG. Während Steiermarks Polizisten am "Tag der Bundespolizei" in der Altstadt eine Leistungsschau präsentierten, gaben die Sportler in Reihen der Exekutive beim "Beach-Cop-Cup" bzw. den steirischen Beachvolleyball-Landesmeisterschaften der Polizei am Parktherme-Areal eine Talentprobe ab. 37 Teams aus ganz Österreich traten an. Den Sieg bei der Landesmeisterschaft holte sich Organistor Hannes Wonisch aus Bad Radkersburg, der mit Hannes Posch, Heimo Zebrakovsky und Karlheinz Zadravec das Team "Styria United" gebildet hat. Beim Beach-Cop-Cup schaute für die Landesmeister Rang zwei heraus. Der Sieg ging ans Team "Jail-House-Bloc". Mit dem Event-Erlös wird ein Polizist aus Wien unterstützt, der sich nach einer im Einsatz zugezogenen Schussverletzung einer Reha unterziehen muss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.