30.07.2016, 10:36 Uhr

FF Dirnbach Landessieger

Zum mittlerweile 46. Mal fand der Traditionsbewerb für die Feuerwehrjugend der Steiermark sowie für Gästegruppen aus den Bundesländern und dem benachbarten Ausland statt. Das Bewerbsspiel wurde zum 9. Mal ausgetragen. 2.527 Mädchen und Burschen aus Nah und Fern waren bei den Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerben mit „Feuereifer“ auf der Bewerbsbahn und beim Staffellauf am Werk und lieferten sich vom 15. bis 16. Juli 2016 am Sportplatz von Großsteinbach ein spannendes Duell um den Tages- und Landessieg.
Nach knapp 750 Durchgängen standen die Sieger und gleichzeitig die „Champions 2016“ fest. Sie wurden bei der Schlussveranstaltung von Feuerwehrpräsident Albert Kern sowie von den anwesenden Ehrengästen entsprechend gewürdigt und von hunderten Fans und Schlachtenbummlern gefeiert. Eine lange Vorbereitungs- bzw. Trainingszeit wie auch Bewerbssaison hat mit dieser Abschlussveranstaltung ein würdiges Ende genommen. Die verdienten Sommerferien für die „Nachwuchsflorianis“ können nun endgültig beginnen.
Dirnbach Landessieger BEWERBSSPIEL BRONZE
Auch die Jüngsten (Feuerwehrjugend 1 zehn bis12 Jahre) in der großen steirischen Feuerwehrfamilie haben in Großsteinbach mit 629 Teilnehmerinnen und Teilnehmern groß aufgezeigt. Das Bewerbsteam „Dirnbach 1“ aus dem Bereichsfeuerwehrverband Feldbach holte sich den Landessieg gefolgt vom Team „Ehrenschachen/Friedberg 1“ (BFV Hartberg).Platz 3 belegte das Bewerbsteam „Hausmannstätten“ (BFV Graz-Umgebung).
Dirnbach Landessieger BEWERBSSPIEL SILBER und Tagessieger
Das Bewerbsteam „Dirnbach 1“ aus dem BFV Feldbach holte sich auch in der Wertungsklasse Silber Platz 1 – und somit erneut den Landessieg und kürte sich damit auch zum Tagessieger im Bewerbsspiel. Vizelandesmeister wurde das Team „Hausmannstätten“ (BFV Graz-Umgebung) vor dem Team „Grambach“ (ebenfalls GU) auf Platz 3.

Auf dem Foto (Mädchenmannschaft): Sarah Wolf (FF Wieden), Lisa Tischler, Julia Tischler, Melissa Wonisch, Michaela Sammer, Andrea Zach (alle FF Dirnbach), Jasmin Bader, Miriam Scheucher, Sarah Lackner (FF Krusdorf) und Jasmina Matzhold (Trainerin)

Danke an alle für die tolle Arbeit!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.