19.09.2016, 21:50 Uhr

Fußball: Straden gegen Hof

Torreich: Im ewig jungen
Gemeindederby
siegte Straden klar mit 6:2 gegen Hof.

Beim Unterliga-Derby bestätigte Straden gleich von Beginn weg vor 320 Zusehern seine Favoritenrolle. In der Rolle als Vorbereiter glänzte in der ersten Hälfte vor allem Leon Sres. Schon in der 10. Minute hatte er beim 1:0 durch Dejan Benkic seine Beine im Spiel. Nach 17 Minuten setzte sich Sres sehenswert auf der rechten Seite durch und ermöglichte Tadej Flisar mit einem Idealpass das 2:0. Schon drei Minuten später fiel durch einen von Domen Vrsic verwandelten Foul-Elfmeter der Anschlusstreffer. Markus Forjan hatte mit einem Kopfball und einem Volleyschuss, bei dem Hof-Torhüter Gerhard Schmerböck mit einer Parade glänzte, weitere Top-Chancen für die Hausherren. Gegen Ende der ersten Hälfte hatte Hof seine beste Phase, zwingende Torchancen wurden aber nicht erarbeitet.

Torfestival
Wer sich nun auf Grund des Zwischenstandes eine spannende zweite Hälfte erwartete, wurde von der Straden-Elf "enttäuscht". Die Truppe von Johann Kindler spielte in den zweiten 45 Minuten groß auf. Vor allem mit Diagonalpässen hinter die Abwehr erarbeitete sich Straden viele Chancen, die auch sehenswert verwertet wurden. Den Auftakt machte Markus Forjan (47.) mit einem herrlichen Halbvolley von der Strafraumgrenze. Nach einem weiten Diagonalpass war Benkic in der 60. Minute zur Stelle. Von Sres ideal auf die Reise geschickt, überspielte Forjan (71.) Torhüter Schmerböck an der Strafraumgrenze und schob zum 5:1 ein. Der Trefferreigen ging auch in der Schlussphase weiter. Zuerst gelang dem eingewechselten Michael Frankl (80.) Ergebniskosmetik für Hof. Forjan krönte eine hervorragende Leistung mit seinem dritten Treffer (83.) zum 6:2-Endstand.
Straden schob sich auf den zweiten Tabellenrang und fährt in der kommenden Runde zu St. Margarethen. Hof liegt vor der Abstiegszone auf Rang elf und empfängt den starken Aufsteiger Kirchbach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.