19.09.2016, 20:44 Uhr

Fußball: Tieschen gegen Kapfenstein

In Tieschen ist Fußball wieder groß in Mode.

Neuer Trainer, neues Glück: Mit Johannes Pöltl holte sich Tieschen einen erfahrenen Mann an die Seitenlinie und mit zwei ungarischen Legionären und einigen reaktivierten Spielern lachte Tieschen nach vier Runden mit blütenweißer Weste von der Tabellenspitze der 1. Klasse Süd B.
Das Derby gegen Verfolger Kapfenstein stand aber von Beginn weg unter keinem guten Stern für die Hausherren. Torhüter Ernö Kovacs schied nach fünf Minuten verletzt aus und mit einem Abwehrfehler ermöglichte man Florian Titz (13.) das 1:0 für die Gäste. Nach sehenswerter Aktion glich Marko Karnet (24.) aus.
Gleich nach Wiederbeginn nützten die Gäste einen schlecht abgespielten Freistoß zu einem schnellen Konter, den Ciril Guja (49.) zum 2:1 verwertete. Erst in der Schlussphase (88.) rettete Robert Neubauer einen Punkt für Tieschen. Lachender Dritter des 2:2-Remis ist St. Peter, das die Führung vor Tieschen und Kapfenstein übernahm.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.