14.06.2016, 08:46 Uhr

Gnaser Urgestein nahm Abschied

Nach 25 Jahren hängt Christoph Haas die Fußballschuhe an den Nagel.

In der 88. Spielminute übergab Christoph Haas unter kräftigem Applaus der Fans und Mitspieler seine Kapitänsschleife an Matthias Schadler. Haas beendete damit eine 25-jährige Fußballerkarriere. Seit 1990 war er durchgehend für Gnas aktiv. Seine Premiere in der Kampfmannschaft feierte Haas im August 1999 gegen Köflach. Mit ihm verabschiedeten sich auch Torhüter Alexander Roth und Stürmer Stefan Strohmaier, die im Herbst in Florida ein Studium beginnen wollen. Das Ergebnis war an diesem Abend Nebensache. DSV Leoben siegte 1:0, Gnas feierte aber eine erfolgreiche Saison mit dem dritten Tabellenplatz in der Landesliga.
Auch in Bad Gleichenberg war man trotz einer 1:4-Niederlage in Lebring mit dem Verauf der ersten Saison in der Landesliga zufrieden. Mit Rang sieben platzierte sich die Truppe von Peter Hochleitner im guten Mittelfeld. Verabschiedet wurde Torjäger Patrick Berger mit seinen letzten Einsatzminuten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.