20.09.2016, 13:36 Uhr

Hirschmugl beendet Enduro-Saison auf Platz vier

Mario Hirschmugl kurvte zu Platz vier in der Enduro-Endwertung. (Foto: www.only-dirt.at)
Mit einem neunten Platz beim Finale der Enduro-Staatsmeisterschaft in St. Georgen ob Judenburg sicherte sich der Kapfensteiner Mario Hirschmugl. Rang vier in der Endwertung. Der KTM-Pilot zeigt sich mit der Saison nicht unzufrieden, obwohl er den Stürzen in den Zeitfahrrennen in Wimpassing und Schrems nachtrauert. Dort habe er einen Stockerlplatz in der Gesamtwertung verschenkt. "Highlights waren sicherlich der Sieg am Red-Bull-Ring und die anderen Podestplätze", resümiert Hirschmugl. Nun gelte die volle Konzentration dem ACC-Finale in Ried am 8. Oktober. In der Cross-Country-Meisterschaft liegt der Kapfensteiner in der Gesamtwertung in Führung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.