23.04.2016, 11:30 Uhr

"Marathon dreier Herzen" verbindet die Länder

Die Bürgermeister und das Organisationskomitee rund um Boštjan Gerlec (2.v.r.) hoffen auf einen Teilnehmerrekord.

Der slowenische Traditionsmarathon führt heuer auch über Bad Radkersburg.

Am 21. Mai ist es so weit. Die 36. Auflage des slowenischen "Marathons dreier Herzen" in Radenci geht über die Bühne. Aufgrund der geänderten Laufroute führt der Weg zum Ziel dieses Mal auch nach Bad Radkersburg. Vom Erfolg des länderübergreifenden Events sind sowohl Boštjan Gerlec, Präsident des Organisationskomitees, als auch Bad Radkersburgs Bürgermeister Heinrich Schmidlechner überzeugt. "Es ist ein Projekt, das uns noch mehr verbinden kann", ist Schmidlechner überzeugt. Die Verantwortlichen rechnen mit einem neuen Teilnehmerrekord bzw. rund 5.500 Marathon-Startern. Insgesamt geht man von 10.000 Sportlern aus, die sich am Großevent, der noch einen Halbmarathon, zwei Laufbewerbe und einen Nordic-Walking-Bewerb inkludiert, beteiligen. Alle Infos unter marathon-radenci.si
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.