14.06.2016, 08:50 Uhr

Mit einem Schützenfest vorerst Abstieg verhindert

SIEBING. Abstieg in die Gebietsliga Süd oder Relegationsspiel waren die Optionen beim Aufeinandertreffen von Siebing und Hof in der Unterliga Süd. Die Gäste hatten den Ernst der Lage wohl besser erkannt und gingen durch Tadej Lukman (10.) und Björn Degenkolb (21.) 2:0 in Führung. Abermals Lukan (37.) und Domen Vrsic aus einem Elfmeter (44.) sorgten schon vor der Pause für die Vorentscheidung.
Vrsic (51.) und Lukas Plaschg (66.) legten nach Seitenwechsel noch zwei Treffer für Hof nach, bevor Siebing-Kapitän Christian Tscherntschitsch (68.) der Ehrentreffer für die Hausherren gelang. Den Schlusspunkt zum 7:1-Kantersieg setzte Hof-Kapitän Patrick Pölzl.
Siebing muss in die Gebietsliga Süd absteigen. Da Paldau in Gleisdorf gewann, bleibt für Hof der Relegationsplatz. Das Team von Simon Strakl spielt nun gegen Sinabelkirchen um den Verbleib in der Unterliga.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.