19.04.2016, 12:35 Uhr

Die steirischen Touristiker nahmen die Hauptstadt ein

Die Vertreter aus dem Thermenland Steiermark und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (M.) in Wien. (Foto: Thermenland Steiermark/Lederer)
REGION. Bei der 20. Auflage des "Steiermark-Frühling" wurden am Wiener Rathausplatz wieder steirische Genüsse, ob nun in puncto Kulinarik oder Ausflugsziele präsentiert. So war etwa auch der Radbutler aus Bad Radkersburg in Wien vertreten und informierte über die Raddestination im Südosten der Steiermark. Auch Thermeneintritte für die Parktherme Bad Radkersburg wurden beim Urlaubsgewinnspiel verlost. Natürlich waren auch die heimischen Produzenten vor Ort. So präsentierte etwa das Unternehmen Steirerkren aus Feldbach neben dem Steirerkren im Glas auch steirischen Tequila. Obstbauer Johannes Christandl kredenzte u.a. feinen Hollerröster.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.