30.08.2016, 13:57 Uhr

Jobs bleiben in Bad Gleichenberg

Übernahme: Familie Semlitsch und Christine Siegel mit Gerald Trammer und Walter Sammer (v.l.) vom Unternehmen.

S-O Bauges.m.b.H. bleibt der Gemeinde treu.

Von einem großen aktuellen Erfolg für Bad Gleichenberg als Wirtschaftsstandort spricht Bürgermeisterin Christine Siegel. Mit dem Unternehmen S-O Bauges.m.b.H. bleibt der Gemeinde ein Betrieb mit rund 50 Arbeitsplätzen erhalten.
Der Platzmangel am jetzigen Standort in Trautmannsdorf führte zu einem Umzugswunsch. Einerseits bestand die Überlegung, sich in die Gleichenberghalle einzugliedern, andererseits zogen die Verantwortlichen aber auch den Wechsel in umliegende Gemeinden in Erwägung. Schlussendlich hat man sich nun für den Kauf der Betriebsanlage der ehemaligen Tischlerei Semlitsch in Bairisch Kölldorf entschieden.

Umzug noch heuer

Noch dieses Jahr will man laut Prokurist Gerald Trammer den Umzug mit dem Bürobereich von Trautmannsdorf nach Bairisch Kölldorf schaffen. Der Produktionsbereich soll bis spätestens Mitte 2017 an neuer Stelle installiert sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.