25.06.2016, 09:56 Uhr

Neue Ära für Radkersburger Hof

Florian Leebmann mit GF Wilfried Butter, Heidelinde Maitz (Pflegeleiterin), Primar Wolfgang Kubik und Andreas Schaffer (Hotelleiter)

Mit dem Klinikneubau entstanden in Bad Radkersburg 30 neue Jobs.

Vor 23 Jahren wurde das 4-Sterne-Thermenhotel Radkersburger Hof errichtet – zwei Jahre später folgte die Reha Klinik Maria Theresia. Nun wurde der Klinikneubau mit 66 Einzelzimmern, einem Pflegestützpunkt und Untersuchungs- und Therapieräumen offiziell eröffnet. 13 Millionen Euro wurden in das Großprojekt investiert. Weitere rund sieben Millionen Euro flossen in den Sanierung der Zimmertrakte bzw. die Neugestaltung des Therapiebereichs im Thermenhotel Radkersburger Hof.
Insgesamt bietet die Unternehmensgruppe nun 440 Menschen einen Arbeitsplatz – 30 neue Jobs sind mit dem neuen Haus entstanden. Eigentümervertreter Florian Leebmann verfolgt große Ziele. "Wir planen eine Jahresumsatz von 30 Millionen Euro und gehen davon aus, über 200.000 Übernachtungen in und für Bad Radkersburg zu erzielen." Er zählte bei der Auftragsvergabe der Baumaßnahmen zu über 80 Prozent auf regionale und steirische Betriebe.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.