06.04.2016, 18:00 Uhr

Großes Drama in der kleinen Provinz

BUCH TIPP: Juli Zeh – "Unterleuten"

Unterleuten ist ein Dorf mit anarchistischen Zügen in Brandenburg, hier hausen alteingesessene und Stadtflüchtlinge. Als ein Windpark geplant wird, brechen alte Konflikte auf. Leute mit unterschiedlichen Charakterzügen und Interessen prallen aufeinander, Leser finden sich in dem einen oder anderen wieder. Ein brisanter Gesellschaftsroman, der sich zum Thriller mit grausigem Ende zuspitzt.
Verlag Luchterhand, 640 Seiten, 25,70 €


Weitere Buch-Tipps finden Sie hier:

Bezirksblätter Buch-Tipps
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.