31.03.2016, 12:12 Uhr

Musical RENT als Konzert am 1. Mai in Imst

Marc Hess brachte die Rechte für die Österreichische Erstaufführung von RENT nach Tirol. Premiere war im Mai 2009 im Rathaussaal in Telfs! (Foto: Hess)
IMST/TELFS. Jonathan Larson hatte das Musical „Rent“ als moderne Adaption von Giacomo Puccinis Oper La Bohème kreiert, um auch jüngere Menschen wieder für das Musical zu begeistern, durch reale Figuren und Geschichten die Sorgen und Probleme einer Gruppe von Menschen mitzuteilen, die im New Yorker East Village mit Drogenproblemen und AIDS zu kämpfen haben.
Durch seine beklemmende Authentizität und seine grandiose Musik wurde es bald zum Kultstück. Larsons Partitur formt aus Elementen des Hardrock, Pop, Soul, Gospel und Salsa mitreißende Ensemblenummern und berührende und leidenschaftliche Balladen. Der Song „Seasons of Love“ wurde nicht zuletzt auch durch Stevie Wonders Interpretation zum Showstopper.

Vom Broadway nach Tirol

Nach 12 Jahren am Broadway gelang es Marc Hess die Rechte für die Österreichische Erstaufführung dieses Erfolgsstückes nach Tirol zu bringen und brachte es im Mai 2009 mit einem rein Tiroler Ensemble auf die Bühne
des Rathaussaales in Telfs! Über 8.000 Besucher feierten die Produktion mit Standing Ovations.
Nun kommt das 17-köpfige Originalensemble mit siebenköpfiger Originalband am 1. Mai 2016 zum Tschirgart Jazz Festivals in Imst und bringen das Musical „RENT“ als Konzert auf die Bühne des Glent Hof.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.