01.04.2016, 09:05 Uhr

Ein Gipfel der Genüsse im Casino Seefeld

Hausherr Robert Frießer (rechts), Genusspapst Michael Jank und Hotelier Alois Seyrling mit Dolly Buster.

Qualität steht ganz oben auf dem jährlichen "Genussgipfel" im Casino Seefeld. Vorigen Donnerstag, 31.3., war es wieder soweit: Michael Jank von Delikatessen Plangger organisierte gemeinsam mit dem Casino Seefeld eine kulinarische Reise durch 30 führenden Getränke- und Delikatessen-Produzenten. Über 400 begeisterte Gäste folgten der Einladung, darunter auch einige Promis.

SEEFELD. Das Casino Seefeld wurde am Donnerstag zur Genießerhochburg: Michael Jank, Inhaber des Ehrentitels „Vice Echanson“ der renommierten internationalen Kulinarikvereinigung „Chaine des Rotisseurs“, sorgte als Geschäftsführer von Delikatessen Plangger dafür, dass das Casino regelrecht gestürmt wurde, angelockt von 30 führenden Getränke- und Delikatessen-Produzenten.
So begaben sich etwa 400 Gäste auf kulinarische Entdeckungsreise durch das gemütliche Aplen-Casino und erlebten einen „Genussgipfel“ nach dem anderen. Durch den Abend führte Moderator und Tiroler Winzer Claus Aniballi, DJ STEREO_pan und Jay & Friends sorgten mit ihren musikalischen Darbietungen für eine rundum angenehme Atmosphäre, viele Künstler stellten zudem ihre Werke aus.
Zu den Genießer gesellten sich auch Bekanntheiten wie Dolly Buster, Denise Beiler, Bert Wollersheim, sie probierten Weine der Güter Reeh, Iby, Sabathi u.a., Spirituosen von Maison Ruinart, Padre Azul Tequila und kulinarischen Schmankerln von Plangger Delikatessen, Rommelsbacher, Neurauther frisch, Gut Leutasch und Bonsalpo.
Die Aussteller verwöhnten die Gäste nicht nur, sie informierten vor allem auch über die Verarbeitung der erstklassigen Spezialitäten. Zudem hatten die Besucher auch die Chace auf Gewinne bei einer Spendenaktion für einen regionalen Sportverein, das Ausbildungszentrum des Eishockeyclubs HC Oberland Silz-Telfs.
Der „Genussgipfel“ hat sich in kürzester Zeit zu einer absoluten Top-Veranstaltung entwickelt“, meint Casino Direktor Robert Frießer, der freute sich über diesen Andrang: „Unser Qualitätsanspruch, die weitreichenden persönlichen Verbindungen von Michael Jank und die hochqualitativen Aussteller ergeben einfach ein perfektes Konzept. Das merken auch die Gäste und wir freuen uns enorm über den riesigen Zuspruch!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.